Bootsfahrten auf dem Roskilde Fjord mit dem Fjordboot Hjortholm

Komm mit auf eine Sommerbootsfahrt auf dem Roskilde Fjord mit dem Fjordboot Hjortholm.

Nur 30 Min. mit dem Zug von Kopenhagen und 25 Min. im Auto von Kopenhagen entfernt.

Bootsfahrten auf dem Roskilde Fjord mit dem Fjordboot Hjortholm

Bootsfahrten auf dem Roskilde Fjord mit dem Fjordboot Hjortholm

Vom 2. Juli bis zum 16. August werden Sommerbootsfahrten mit der Hjortholm veranstaltet. Du kannst am Hafen von Roskilde an Bord gehen und an einer Rundfahrt durch die Bucht „Kattinge Vig“ teilnehmen – oder mitkommen auf eine der Thementouren nach Gershøj oder zum Naturgebiet „Møllekrogen“ bei Selsø.

Im Rahmen der geltenden COVID-19-Richtlinien hat die Hjortholm für maximal 45 Personen Platz. Es ist gestattet, Speisen und Getränke mit an Bord zu nehmen.

Hafen von Roskilde
4000 Roskilde
Kontakt bei Fragen: +45 25 55 66 72

Sommerfahrten auf dem Roskilde Fjord

Spüre den Wind im Haar und erlebe ruhigen Wellengang auf einer Fahrt mit der Hjortholm in den Nationalpark „Land der Schildjungen“!

Mache eine Fahrt mit dem Fördeboot Hjortholm und erlebe die schöne Natur auf der Halbinsel Bognæs, das Königreich Elleore und betrachte die Roskilder Skyline vom Wasser aus. Auf einer Fahrt über das Wasser lassen sich auch die am Fjord beheimateten Vögel aus der Nähe erleben – zum Beispiel Europas größten Raubvogel, den Seeadler, der im Wald bei Bognæs brütet. Mit einem Fernglas kannst du auch Flussseeschwalben, Reiherenten, Rotschenkel, Eiderenten, Gänse und viele andere Vögel beobachten.

Rundfahrten vom Roskilder Hafen aus
Jeden Samstag und Sonntag sowie an bestimmten Freitagen bis Mitte August finden Rundfahrten vom Roskilder Hafen aus statt. Einige der Rundfahrten finden nachmittags statt, und einige Fahrten sind Abendfahrten. Die Rundfahrten kosten DKK 99,- für Erwachsene, DKK 49,- für Kinder unter 12 Jahren, und Kinder unter 2 Jahren fahren kostenlos mit.

Themenfahrten nach Gershøj und zum Naturgebiet „Møllekrogen“
Die Fahrten verlaufen auf einer idyllischen Route über den Fjord zum Møllekrogen oder nach Gershøj, wo die Tour unter verschiedenen Themenschwerpunkten weitergeht.

Die Thementouren zum Møllekrogen am nördlichsten Ende des Nationalparks heißen Herrenhoftouren. Bei der Ankunft am Møllekrogen wartet der Touristenbus aus Skibby, der NaturExpressen, darauf, die Gäste zum Schloss Selsø zu fahren, wo sie an einer Führung durch das Herrenhofmuseum teilnehmen. Der Rückweg kann zu Fuß entlang der Felder und des Selsøer Sees erfolgen, oder man kann sich vom NaturExpressen abholen lassen. Die Tour dauert ca. 4,5 Stunden.

Die Thementouren nach Gershøj heißen Dorftouren. Bei der Ankunft am idyllischen Hafen steht ein Naturguide bereit, um eine Führung entlang des Fjords zur Kirche und durch das Dorf anzubieten. In Gershøj besteht ebenfalls die Möglichkeit, das Angelnetz mitzunehmen, in den Kanus des Nationalparks hinauszufahren oder vom kleinen Strand aus ins Wasser zu springen, bevor es wieder nach Roskilde geht. Die Tour dauert insgesamt 4 Stunden.

Alternativ kannst du mit nach Gershøj kommen, wo das Thema Gasthoftouren lautet. Bei der Ankunft steht das Personal des Gasthofs „Gershøj Kro“ und des Strandhotels bereit, um zu Kaffee- und Kuchentafel und etwas Brot einzuladen. Hierbei kann man nicht nur die Erzeugnisse der Region kosten, sondern auch das Gebiet um Gershøj erforschen.

Alle drei Thementouren kosten DKK 249,- für Erwachsene, DKK 125,- für Kinder unter 12 Jahren, und Kinder unter 2 Jahren fahren kostenlos mit.

Der Roskilde Fjord steckt voller schöner Geschichten, und du kannst sie dir alle einstecken. Durch das Downloaden der App „Nationalpark Skjoldungelandet“ bekommst du eine digitale Karte und Wissen über 250 Orte sowie 15 Wege und Strecken im Nationalpark. Du kannst auch den Fjordgeschichten lauschen, während du auf der Hjortholm mitfährst.

 

Mehrere Attraktionen und Museen

Hier finden Sie weitere Attraktionen und Museen im Fjordland.

Lejre Museum

Das Museum von Lejre ist von einem hübschen, hügeligen Naturgebiet umgeben, das reich an Geschichte ist. Das Gebiet ist als Heimat von Dänemarks ersten Königen, den „Schildjungen“, sowie des berühmten Heldengedichts „Beowulf“ bekannt.

Tadre Mølle

Die Tadre Mølle ist die letzte von insgesamt 13 Wassermühlen, die es früher im Elverdamstal gab.

Die Wikingersiedlung Frederikssund

Ein gemütliches Freilichtmuseum mit kleinen begrabenen Wikingerhäusern und einem schönen Langhaus. Das Museum ist ein Freilichtmuseum mit freiem Eintritt.

Erlebnisse in und um Frederikssund

Finde mehr Erfahrungen in und um Frederikssund

Svanholm Hofladen und Café

Leckere Bio-Produkte aus Dänemarks größtem Kollektiv.

Fjordlandet Outdoor

Willkommen draußen! Fjordlandet Outdoor bietet Erlebnisse in der Region zu Land und zu Wasser - und immer mit lokalen Guides! Wenn du in die beeindruckende Natur des Nationalparks hinaus möchtest, komm doch mit!

Hansens Molkerei

Vielleicht hast du schon einmal das Eis von Hansens Is gekostet. Wusstest du, dass dieses köstliche Eis in der wunderschönen Hornsherreder Molkerei in Jægerspris hergestellt wird?

#fjordlandet

Sehen Sie, was unsere Gäste erleben

This error message is only visible to WordPress admins

Error: No connected account.

Please go to the Instagram Feed settings page to connect an account.

  • I nyhedsbrevet deler vores rejseeksperter deres bedste tips og råd til events, tilbud og ture i Fjordlandet.
    Læs Fjordlandets Private Policy
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
  Tilmelding til nyhedsbrev
Tilmeld dig Fjordlandets nyhedsbrev

I nyhedsbrevet deler vores rejseeksperter deres bedste tips og råd til events, tilbud og ture i Fjordlandet.

×