Leitfaden für die besten Angelplätze im Fjordland

Entdecken Sie einige der besten Angelplätze Fjordlands an der Küste, im Hafen oder in den Fjorden

Standorte: Hammer Bakke, Kulhuse Havn, Kyndbyværket, Lerskrænten, Kattinge Vig, Bolund, Bramsnæs Vig, Ejby, Munkholmbroen

Standorte: Hammer Bakke, Kulhuse Havn, Kyndbyværket, Lerskrænten, Kattinge Vig, Bolund, Bramsnæs Vig, Ejby, Munkholmbroen

Leitfaden für die besten Angelplätze im Fjordland

.

Führer zu den besten Angelplätzen im Fjordlandet:

Unten sind einige der allerbesten Angelplätze des Fjordlandes, Lejre, Roskilde und Frederikssund beschrieben.

Es gibt natürlich noch sehr viele weitere Spots, die je nach Witterung und Wasserstand auch einen Besuch wert sind.

Weitere Küstenplätze im Fjordland sind auf fishingzealand.dk verzeichnet. Dort gibt es auch ein Verzeichnis von geprüften Angelguides, von denen mehrere Experten im Angeln im Fjordlandet sind.

Hammer Bakke

Hammer Bakker liegt südlich des Øro-Fähranlegers an der Ostseite des Isefjords. Es ist ein guter Platz zum Angeln von Meerforellen, an dem man in der Nähe von tiefem Wasser und über abwechslungsreichen Bodenarten angeln kann, die hauptsächlich aus Blasentang, Steinen und Sand sowie einzelnen Muschelbänken bestehen. Insbesondere im Frühling lässt es sich hier gut angeln, vor allem in der kleinen Bucht östlich der Hammer-Bakker-Landspitze. Im Herbst dagegen können sich viele Fische im nördlichen Gebiet befinden – hinter dem Bootsverein „Nordhammer Bådelaug“. Dort ist der Boden relativ weich, so dass vorsichtig gewatet werden muss. Geparkt werden kann auf einem kleinen Parkplatz auf der linken Seite direkt am Fähranleger des Höhenzugs „Hammer Bakker“.

Kulhuse Havn

Der Hafen „Kulhuse Havn“ ist ideal zum Parken, und im Gebiet bestehen mehrere Angelmöglichkeiten. Von den Molen des Hafens aus kann man den tieferen Sandboden erreichen, und hier hat man mit Vorfächern und Wattwürmern oder Nereiden die Gelegenheit, Flundern und Schollen zu fangen. Wenn man eher auf Meerforelle (oder Hornhecht) aus ist, ist die komplette Strecke in südwestlicher Richtung interessant. Dort gibt es jede Menge Sandrücken, über denen geangelt werden kann – hier gilt es, aktiv zu angeln und viel Wasser abzudecken. Insbesondere im Herbst und in den ersten warmen Frühlingsmonaten können sich hier im relativ seichten Wasser Fische aufhalten.

Das Kraftwerk Kyndby

Das Kraftwerk Kyndby liegt nordöstlich der Insel Orø. Südlich und nördlich des Kraftwerks befinden sich interessante und abwechslungsreiche Stellen an der Küste, an denen sich hervorragend nach Meerforellen angeln lässt. Das Parken ist bei Kyndby Huse auf einem Parkplatz am Fjord direkt am Kraftwerk möglich. Von hier aus kann man in Richtung Süden waten und in der großen Bucht angeln, die unmittelbar südlich des Kraftwerks Kyndby liegt. Man kann auch noch weiter nach Südwesten gehen, um bei den dort liegenden kleinen Inseln zu angeln. Im gesamten Gebiet kommen ganzjährig Meerforellen vor, aber vor allem im Herbst sind die Bucht sowie dessen Riffe und Sandrücken interessante Angelplätze. Die Watbedingungen sind gut, und man kann jede Menge Wasser abdecken.

Lerskrænten

Den Lehmhang „Lerskrænten“ findet man nach einem kurzen Spaziergang durch den Wald „Boserup Skov“. Hier trifft man auf eine große Bucht, in der vor allem im Winter Schwärme von glänzenden Meerforellen vorkommen. Im Herbst kommen an dieser Stelle viele Fische zum Laichen vorbei, und man kann auf sehr große Exemplare und bunte Fische stoßen. Die gesamte Bucht hat abwechslungsreiche Bodenverhältnisse zu bieten, und die Fische befinden sich in der Regel direkt am Rande des Sandbodens und in den daran angrenzenden Gürteln im Bereich mit trübem Wasser. Der Lehmhang liegt weiter Richtung Osten. Ab hier und in Richtung Norden ist das Wasser tiefer und hat einen steinigeren Boden, der ebenfalls gute, vereinzelte Muschelriffe bietet.

Kattinge Vig

Die Bucht „Kattinge Vig“ ist einer der am häufigsten frequentierten Plätze am Roskilde Fjord – und das nicht ohne Grund. Am einfachsten ist es, am Naturzentrum „Kattinge Værket“ zu parken und von dort aus durch den Wald in Richtung Nordosten zu gehen. So gelangt man außerhalb des Schutzgürtels bei der Mündung des Flusses „Kornerup Å“. Von dort aus kann man in Richtung Osten angeln, und vor allem im Winter und Herbst stehen die Chancen gut, auf einen großen Fisch zu treffen. Vor allem das Angeln um die Tiefenkurven herum und darüber hinaus ist lohnend!

Bolund

Bolund ist eine Angelstelle, die nur unschwer zu übersehen ist. Wenn man von Roskilde aus auf der Hauptstraße E6 fährt, sieht man kurz hinter Risø eine bemerkenswerte Halbinsel im Fjord. Dort gibt es auch einen kleinen Parkplatz. Wer hier parkt, kann über eine kleine Landzunge zur Halbinsel hinausgehen. Es gibt überall an der Halbinsel Angelstellen, aber vor allem die äußere Seite und die Südseite sind ideal. Dort gibt es viele große Steine, eine schöne Bodenflora und darüber hinaus windgeschützte Plätze.

Bramsnæs Vig

Bramsnæs Vig ist eine idyllische kleine Bucht, die nördlich der Straßenbrücke „Munkholmbroen“ liegt. Diese Angelstelle ist nur nach einem längeren Fußmarsch zu erreichen, ist aber die Anstrengungen wert. In der kleinen Bucht kann man auf einem schlickigen Sandboden mit einigen Steinen, Büschen aus Blasentang sowie Muscheln angeln. Vor allem in den ersten Frühlingsmonaten nach der Eisschmelze geht es hier hektisch zu, wenn sich die Meerforellen an den Nereiden erlaben. Mit künstlichen oder – noch besser – echten Nereiden geht man auf Nummer sicher, wenn man im Vorfrühling beim Angeln hier erfolgreich sein will. Es können in der gesamten Bucht Fische vorkommen, aber auch die Außenseite der Landzunge, die die kleine Bucht vom offenen Fjord trennt, sollte nicht außer Acht gelassen werden. An der Außenseite der Bramsnæs Vig lässt es sich nämlich ebenfalls gut angeln, und dort ist das Angeln nicht so jahreszeitenabhängig wie in der Bucht. Es bestehen an der kompletten Außenseite Fangmöglichkeiten, aber die äußerste Spitze ist häufig eine profitable Stelle.

Ejby

Ejby ist eine Küstenstrecke nördlich des Flusses „Ejby Å“ und des dort befindlichen Schutzgürtels. Geparkt werden kann am Campingplatz „Solbakken Camping“, und von dort aus lässt sich an einer Küstenstrecke in nördlicher Richtung angeln, wo sich oft nahrungssuchende Meerforellen aufhalten. Die Küstenstrecke zeichnet sich durch abwechslungsreiche Bodenbedingungen mit Steinen, Blasentang, Sandstellen und einigen Muschelbänken aus. Mit anderen Worten herrschen hier die idealen Bedingungen für das Angeln von Meerforellen, und insbesondere im Frühling und Herbst (September-November) befinden sich hier viele Zugfische. Auch im Sommer kann man hier einen guten Fang machen, wenn man auf den späten Abend oder den frühen Morgen baut.

Die Munkholmbrücke

Die Munkholmbrücke ist zu allen Jahreszeiten eine interessante Angelstelle mit viel Zulauf. Im Winter herrscht im Bereich um die Brücke und bei der Insel Munkholm ein reges Treiben, wenn die Meerforellen in Schwärmen vorbeischwimmen. Munkholm ist ebenfalls interessant für Watangler, und sowohl die Nord- als auch die Südseite sind reich an schönen Fischen. Im Mai kann man zusätzlich unter der Brücke Heringe und Hornhechte angeln, und im Juli und August findet man hier muntere Makrelen, die mit Wurfpilker und Makrelenvorfach gefangen werden können. Parkmöglichkeiten bestehen auf Munkholm oder auf dem öffentlichen Parkplatz östlich der Munkholmbrücke.

Bognæs – Tornehage

Bognæs – Tornehage ist eine Küstenstelle an der nördlichen Öffnung des Holbæk Fjords. Hier bietet sich eine Landzunge aus Sand zum Angeln an, und ansonsten findet man an der kilometerlangen Strecke Richtung Norden abwechslungsreiche Bodenbedingungen mit einigen Muschelbänken. Im Herbst besteht die Chance, auf Schwärme von Zugfischen zu treffen. Darüber hinaus ist diese Angelstelle ideal im Winter und im Frühjahr, wenn es sich vor allem mit kleinen künstlichen Krabben- und Flohkrebsködern gut angeln lässt. Im Herbst werden die Fische eher durch Fliegen, idealerweise in knalligem Gelb oder Orange, angelockt.

Die schöne Gegend von Bognæs von oben gesehen. Foto: Ole Malling

Pdf- Karten und Prospekte:

Gute Angelerlebnisse in Lejre, Roskilde und Frederikssund

Roskilde Fjord und Isefjord bieten das ganze Jahr über eine aufregende Fischerei auf Forellen, aber in der Saison gibt es auch andere Fische wie Hornfisch, Hering, Makrele und Plattfisch zum Anhaken. Darüber hinaus gibt es in Lejre, Roskilde und Frederikssund eine Reihe von Seen und Bächen, die den Rahmen für familienfreundliches Angeln im Süßwasser bilden können.

Erfahren Sie all dies in einer mobil- und druckfreundlichen Version des Ordners:

Brauchen Sie eine Karte? – Verschaffen Sie sich einen Online-Überblick über die 22 Angelplätze im Fjordlandet:

Erfahrungen

Hier sind andere Erlebnisse, die Sie in Fjordlandet genießen können …

Das Willumsens Museum

Das Willumsens Museum ist dem dänischen Multikünstler Jens Ferdinand Willumsen und seiner monumentalen und oft bizarren und extremen figurativen Kunst gewidmet.

Veranstaltungshalle Gimle

Im Gimle erleben Sie die besten dänischen Künstler, im The Raven genießen Sie gutes Essen und Musik in einer entspannten Atmosphäre

Amfibius Kajak-Erlebnisse

Genießen Sie eine sichere geführte Tour durch den Fjord in stabilen Kajaks mit Platz für die ganze Familie oder Kollegen.

#visitfjordlandet

Sehen Sie, was unsere Gäste erleben

Kitesurf with @kitekollektivet and feel the adrenaline, the fresh air, the water and the togetherness! 🌊💦🪂💨

Try kitesurfing in Fjordlandet at Landerslev and Dalbyhuse. Your level of kitesurfing doesn't matter, you can always join in! 
📸: Daniel Folke

#baredanmark #fjordlandet #visitfjordlandet #dalbyhuse #Landerslev #isefjord #kite #kitesurfing #sunset #magicalsunsets #exploredenmark #bestofdenmark #traveldenmark #danmarksnatur #opdagdanmark #nature #naturephotograpy #fjordlandsliv #beautıfuldestınatıons #denmark #visitdenmark #govisitdenmark

Kitesurf with @kitekollektivet and feel the adrenaline, the fresh air, the water and the togetherness! 🌊💦🪂💨

Try kitesurfing in Fjordlandet at Landerslev and Dalbyhuse. Your level of kitesurfing doesn't matter, you can always join in!
📸: Daniel Folke

#baredanmark #fjordlandet #visitfjordlandet #dalbyhuse #Landerslev #isefjord #kite #kitesurfing #sunset #magicalsunsets #exploredenmark #bestofdenmark #traveldenmark #danmarksnatur #opdagdanmark #nature #naturephotograpy #fjordlandsliv #beautıfuldestınatıons #denmark #visitdenmark #govisitdenmark
...

Mærk historiens vingesus 🛡💨
Selvom sommeren går på hæld, er der stadig masser af spændende oplevelser på Vikingeskibsmuseet og sjove aktiviteter for hele familien, både inde og ude - på land og til vands...

ENG: Feel the presence of history 🛡💨 
Even though summer is coming to an end, there are still plenty of exiting experiences at the Viking Ship Museum and fun activities for the whole family, both inside and out - on land and at sea… 

Read more here: https://www.visitfjordlandet.dk/oplevelse/vikingeskibsmuseet/ 

#visitfjordlandet #opdagfjordlandet #vikingshipmuseumroskilde #vikinger #vikingeskibsmuseet #roskildehavn #oplevelseshavn #sensommer #visitroskilde #baredanmark #dänemark #habour #latesummer #herbstferien #efterårsferie #fallbreak #roskildefjord

Mærk historiens vingesus 🛡💨
Selvom sommeren går på hæld, er der stadig masser af spændende oplevelser på Vikingeskibsmuseet og sjove aktiviteter for hele familien, både inde og ude - på land og til vands...

ENG: Feel the presence of history 🛡💨
Even though summer is coming to an end, there are still plenty of exiting experiences at the Viking Ship Museum and fun activities for the whole family, both inside and out - on land and at sea…

Read more here: https://www.visitfjordlandet.dk/oplevelse/vikingeskibsmuseet/

#visitfjordlandet #opdagfjordlandet #vikingshipmuseumroskilde #vikinger #vikingeskibsmuseet #roskildehavn #oplevelseshavn #sensommer #visitroskilde #baredanmark #dänemark #habour #latesummer #herbstferien #efterårsferie #fallbreak #roskildefjord
...

  • I nyhedsbrevet deler vores rejseeksperter deres bedste tips og råd til events, tilbud og ture i Fjordlandet.
    Læs Fjordlandets Private Policy
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
  Tilmelding til nyhedsbrev
Tilmeld dig Fjordlandets nyhedsbrev

I nyhedsbrevet deler vores rejseeksperter deres bedste tips og råd til events, tilbud og ture i Fjordlandet.

×