Aufwärmen für die Tour de France im Fjordland

Am Samstag den 2. Juli 2022 radeln die Grand Départ-Fahrer auf der 2. Etappe durch das naturschöne Fjordland – ein einzigartiges Gebiet am Roskilde Fjord und Isefjord. Schnappen Sie sich das Fahrrad und folgen Sie den Radspuren des Weltmeisters Mads Pedersen, entdecken Sie Seelands ersten Nationalpark - Land der Skjoldunger - Welterbe und gemütliche Hofläden.

Im Fjordland ist es einfach zu verstehen, dass die Grand Départ-Fahrer im Jahr 2022 am Vorgarten Kopenhagens vorbeikommen. Denn mit malerischen Landschaften, anspruchsvollen Hügeln und einer Menge Kultur bietet das Fjordland  – so Mads Pedersen, Weltmeister im Straβenradsport – das ganze Paket. Er ist unzählige Male auf den Straβen des Fjordlandes gefahren und hat in den Hügeln trainiert, da er selbst aus der Gegend stammt.

Wir haben Mads gebeten, seine drei besten Spots im Fjordland zu nennen:

1. Die Munkholm-Brücke
die in einer schönen Umgebung in Hornsherred zu finden ist. Hier hat man reichlich Möglichkeit für Wanderungen entlang des Isefjords, z.B. bis zur Spitze der Halbinsel, Dejligheden, wo man zu beiden Seiten von Wasser umgeben ist. Nehmen Sie ein frisches Bad und lassen Sie den Tag bei einem erfrischenden Eis in der kleinen Eisbude am Parkplatz ausklingen.

2. Schlosspark Ledreborg
Machen Sie einen Spaziergang im beeindruckenden symmetrischen Park, den auch der Skjoldunge-Pfad durchquert. Hier kann man ebenfalls die Baumkronen in der Fly High Seilbahn erklimmen und vielleicht den Besuch mit einem delikaten Mittag im Restaurant Herthadalen beenden, das nur einen Steinwurf entfernt liegt.

3. Der Lejre-Bäcker
ist bei den Einheimischen sehr beliebt, und vor allem bei den Radrennfahrern, die gern für einen Pitstop hier einen Abstecher machen. Der Bäcker befindet sich direkt an der Au Lejre å, und man kann von hier auf dem Skjoldunge-Pfad Richtung Osted oder Gl. Lejre weiter fahren.

Die Tour führt ebenfalls am Dom zu Roskilde vorbei, und Mads Pedersen musste natürlich auch auf dem Kopfsteinpflaster fahren, als er die Route testete.

Erlebnisse in Hülle und Fülle auf der Grand Départ-Route des Fjordlandes:

Mit seiner 1000-jährigen Geschichte bietet das Fjordland Sehenswürdigkeiten und Attraktionen der Weltklasse. Hier ist die Geschichte leicht zugänglich, und ziehen Sie es vor, selbst die Grand Départ-Route im Fjordland zu probieren, sind zu erleben sowohl Uraltes als auch Brandneues, von Königsgräbern bis hin zu beeindruckender Architektur, im 800 Jahre alten Dom zu Roskilde – in der UNESCO-Welterbeliste aufgenommen – bzw. bei RAGNAROCKs interaktiven Ausstellungen zu den Themen Pop, Rock und Jugendkultur.

In den arbeitenden Werkstätten des Wikingerschiffsmuseums und im Sagenland Lejre trägt man selbst dazu bei, die Geschichte nachzuschaffen. Im Sagenland Lejre wird Sie ohne Zweifel die eben eingeweihte Wikingerhalle Die Königshalle tief beeindrucken, ein imponierendes und ikonisches Bauwerk, Dänemarks gröβte Wikingerhalle mit einer Länge von 61 Metern und einer Innehöhe von über 10 Metern.

In Lejre Museum in Gl. Lejre kann man in einem hügeligen und historisch reichen Naturgebiet prähistorische Funde erkunden.

Mads Pedersen saust auf der Landstraβe vor Lejre

Die historische Ledreborg Allé mit den vielen Linden ist Teil der Grand Départ-Route.

Folgen Sie zu Rad Dänemarks längster Allee, Ledreborg Allé, erreichen Sie das schöne Schloss Ledreborg  mit einem beeindruckenden Schlosspark.

Der Nationalpark Land der Skjoldunger  bildet den Rahmen um viele Atttraktionen des Fjordlandes und ist eine einzigartige Fjordlandschaft mit mehr als 170 geschützten Kulturdenkmälern und zahlreichen Möglichkeiten für hautnahe Naturerlebnisse. Hier gibt es eine groβe Auswahl an schönen Radrouten und Wanderrouten aller Schwierigkeitsgrade.

Fahren Sie nach Nordwesten, erreichen Sie das einzigartige Hornsherred, wo man z.B. die Ruhe bei Tempelkrogen und den Blick auf den Isefjord genieβen kann. Dieses Gebiet ist auch Teil der 390 km langen Rad- und Erlebnisroute, Die Eiszeit-Route.

Möchten Sie Ihren Durst stillen oder einfach das Fjordland kosten, besteht reichlich Möglichkeit, bei den vielen stimmungsvollen Hofläden und Gaststätten

Halt zu machen.

Unter dem Sternenhimmel, ob im Zelt, Doppelzimmer, Einzelzimmer, Suite oder Apartment – die Möglichkeiten sind vielfältig. Das Fjordland bietet eine groβe Auswahl an Hotels, Gasthöfen, Ferienhäusern, Herbergen, Campingplätzen und Bed & Breakfasts.

Lass dich inspirieren

Outdoor Erlebnisse

Erleben Sie die schöne abwechslungsreiche Natur, wenn Sie das Fjordland bei einem Wander oder Fahrradurlaub oder einfach nur im Wald spazieren gehen möchten

Tour de France 2022 | Die Tour startet in Roskilde

Die diesjährige größte Radsportveranstaltung Tour de France kommt nach Dänemark. Gut gemacht mit dem Etappenstart in Roskilde. Klicken Sie hier und lesen Sie mehr über die Veranstaltung und den Tag

Die besten radrouten im Fjordland

Få inspiration til Fjordlandets bedste og naturskønne cykelruter i lejre, Roskilde og Frederikssund. Få dem også direkte på Naviki

Aufwärmen für die Tour de France im Fjordland

Am Samstag den 2. Juli radeln die Grand Départ-Fahrer auf der 2. Etappe durch das Fjordland. Schnappen Sie sich das Fahrrad und folgen Sie den Radspuren des Weltmeisters Mads Pedersen
Kongehallen i Sagnlandet_luftfoto_maj2020_OleMalling

Dänemarks größte Königshalle

Der Sage nach war Lejre der Sitz der ersten dänischen Könige; der Wikingerkönige namens „Schildjungen“.

10 besten pots in der Natur des Fjordlandet

Wir zeigen dir die 10 besten Spots in der Natur des Fjordlandet
  • I nyhedsbrevet deler vores rejseeksperter deres bedste tips og råd til events, tilbud og ture i Fjordlandet.
    Læs Fjordlandets Private Policy
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
  Tilmelding til nyhedsbrev
Tilmeld dig Fjordlandets nyhedsbrev

I nyhedsbrevet deler vores rejseeksperter deres bedste tips og råd til events, tilbud og ture i Fjordlandet.

×